Paralleluniversen

Ich bin so vieles geworden, hab so viel erlebt
War bekannt durch das Morden, hab Menschen wiederbelebt
Ich war Textilverkäufer und Kühlschrankmagnet
Ich war der Zar von Europa, ich war ein Star so wie Oprah, ich war Konzertpianist, und moderner Pragmatist
Ich bin durch Wüsten geritten, und hab mich durch Dschungel geschlagen
Ich verteilte Geschenke auf Schlitten und fuhr mit Ben Hur in einem Wagen
Ich hab beim Marathon den ersten Platz belegt , hab die Tour de France gewonnen,
Habe einen Blitzschlag überlebt, und bin durch den Amazonas geschwommen

Hab Bücher geschrieben, und war ein Hund zum verlieben
Wurde zum Kaiser gekrönt und hab mich von dem Nektar aus Blumen selbst verwöhnt
War einer der Beatles, hab Jfk erschossen, habe das Dynamit erfunden, und Da Vinci getroffen. Ich war das verlorene Kind,  starb in den Flammen von Alexandria, hab mit Kurt Cobain Gitarren gestimmt und war als unglücklicher Passagier auf der Titanik da
Ich brachte Kinder zur Welt, als Hebamme und Mutter, schwamm wie Dagobert in Geld und erfand die Butter

Das alles habe ich gemacht, hab so viele Leben gesehen
Und Jahrtausende weiter, werden meine Leben noch gehen
Durch eine winzige Veränderung im Raum-Zeit Kontinuum, und eine andere DNA in meinen Genen. Konnte ich  verschiedene Welten begehen und war ein anderes Individuum
Parallel zu meinem Leben, hat sich die Geschichte anders begeben. Mal gab es die Eiszeit, und mal keine Neuzeit
Alles ist geschehen, in unendlich vielen Dimensionen, durch den Flügelschlag eines Schmetterlings, oder Planeten in anderen Positionen

Diese Erlebnisse, von denen ich berichtete, sind keine Fragen, weniger real als gedichtete, doch auch nur eine spontane Entscheidungen im Affekt, kann zu einem anderen Lebensweg führen, das ist der Schmetterlings-Effekt, man muss nur einen Flügelschlag rühren

Die Liebe meines Lebens, wäre mir nie begegnet, hätte ich eine andere Wahl gefällt, nie durch Wolken beregnet oder nicht diese eine Frage gestellt
Denn Zufall ist ein Faktor, der viel wichtiger ist als überhaupt angenommen, er ist der Entscheider der Zukunft. Er ist essentiell um auch wirklich anzukommen. Der Bahnpfeiler der Entscheidung, in jeder Stunde
Der Beschreiber unsrer Neigung, in jeder einzelnen Sekunde

So ist jede Momentaufnahme der letzte Augenblick deines Schicksals, die letzte Sekunde, in der du alles mit diesem Blick sahst, bevor das Ende deiner Geschichte naht











Ein Kommentar zu „Paralleluniversen

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: